Fachtext: Offene Arbeit im U3-Bereich

08.10.2018

Über das, was in der außerschulischen Erziehung, Bildung und Betreuung als Offene Arbeit bezeichnet wird, gibt es keinen Konsens. Mal ist das bauliche Konzept der Einrichtung über Funktionsräume umgesetzt, mal sind die Türen aller Gruppen den ganzen Tag geöffnet und gegenseitige Besuche gehören zum Alltag, mal entscheidet sich ein Team das Spielzeugangebot der Kita ausschließlich am kreativen und freien Spiel der Kinder auszurichten. All diese Formen sind sehr unterschiedlich, ihnen ist jedoch eins gemein – sie stellen die eigenmotivierte Betätigung der Kinder in den Mittelpunkt. Bei Kleinkindern ergeben sich aufgrund ihres Entwicklungsstandes eine Reihe von Besonderheiten in Bezug auf eine altersangemessenen Umsetzung für die Offene Arbeit im U3-Bereich. […]

Wie Krippenkinder beteiligt werden

19.09.2018

Rebekka Kraneis, Krippenerzieherin und Multiplikatorin für das Konzept „Die Kinderstube der Demokratie“ aus Köln, und Yvonne Rehmann vom Institut für Partizipation und Bildung in Kiel im Gespräch mit der LAG Freie Kinderarbeit über die Bedeutung, Formen und Möglichkeiten der Partizipation von Kindern in Krippen, Krabbelstuben und Kindertageseinrichtungen. […]

LAG-Fachtag 2018

27.08.2018

Am Freitag den 9. November 2018 findet der diesjährige Fachtag der LAG Freie Kinderarbeit statt. Im Rahmen des Projekts „Qualität für die Arbeit mit den Jüngsten©“ thematisiert dieser „Beziehung und Interaktion in der Krippe“ – neben Eingewöhnung und Persönlichkeitsentwicklung werden die Alltagssituationen in Krippen, die Entwicklung der Sprache und das Spiel in der Kindergruppe in Workshops behandelt. […]

Fachtag 2018: Beziehung und Interaktion in der Krippe

23.03.2018

Der Fachtag der LAG widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Beziehung und Interaktion in der Krippe“ und findet […]

Leitung im U3-Bereich: Zwischen Management und pädagogischer Qualität – Pilotkurs abgeschlossen

15.03.2018

Der Pilotkurs der neu konzipierten Weiterbildung für Leitungskräfte im U3-Bereich im Projekt „Qualität für die Arbeit mit den Jüngsten“ […]

Abendreihe: Die Kita-Fachkraft im Dialog

07.03.2018

Am 26. März startet die zweite LAG-Abendreihe „Die Kita-Fachkraft im Dialog“. An acht Terminen werden jeweils von 18 bis 20 Uhr verschiedene Aspekte einer gelingenden dialogischen Kommunikation von Pädagogen und Pädagoginnen beleuchtet. Dabei wird es um die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten von unterschiedlichen Kommunikationsfeldern und -partnern gehen.

[…]

130 ErzieherInnen widmen sich der „Herausforderung Krippenalltag“

07.11.2017

Krippenausbau, veränderte Familienmodelle, Fortbildungen: ErzieherInnen in Krippen müssen immer mehr leisten, um den wachsenden Ansprüchen von Eltern, Trägern und Gesellschaft gerecht zu werden. Parallel dazu steigt bei vielen der Stresspegel – was nicht nur zu Unzufriedenheit führen, sondern mitunter auch die pädagogische Arbeit beeinträchtigen kann. Impulse und Denkanstöße, wie sie sich in diesem Spannungsfeld wappnen, erhielten ErzieherInnen am 27. Oktober 2017 auf dem LAG-Fachtag „Herausforderung Krippenalltag?!“. […]