Vereinspraxis

Mit der Vereinspraxis der LAG Freie Kinderarbeit wenden wir uns den Fragen des laufenden Betriebes zu. Beispielsweise beantworten wir Arbeitgeberfragen und erläutern organisatorische Abläufe. Wir stellen neue gesetzliche Auflagen vor und greifen aktuelle Themenschwerpunkte, wie zuletzt die DSGVO, auf.

Infolge der langen Erfahrung und des vielfältigen Mitgliederkreises der LAG bieten wir eine breite Palette an Informationen und können adäquate Hilfe stellen.

 

Zurück in den Regelbetrieb

11.06.2020

Am 06. Juli wird in den hessischen Kitas der Regelbetrieb wieder aufgenommen. Die aktuell gültige Corona Verordnung für die Kitas läuft am 05. Juli aus.

[…]

FAQs: Eingeschränkter Regelbetrieb, Risikogruppe und Quarantäne

10.06.2020

Die Kita-Schließung, die das Land Hessen angeordnet hat, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, führt zu diversen organisatorischen, finanziellen und arbeitsrechtlichen Problemen in den Kitas. Dieser Artikel enthält alle Antworten, die wir bisher auf Fragen von Trägern und Leitungen gefunden haben. Der Artikel wird ständig aktualisiert.

[…]

Sonderausgabe LAG-Rundbrief 2/2020

10.06.2020

Die Corona-Schließzeit ist in den eingeschränkten Regelbetrieb übergegangen. Mit dieser Sonderausgabe des LAG-Rundbriefes wollen wir einen Erfahrungsaustausch und Reflexion über den Betrieb von Kindertageseinrichtungen in Zeiten von Corona anregen.

[…]

Eingeschränkter Regelbetrieb kommt

27.05.2020

Träger von Kindertageseinrichtungen müssen ab 2. Juni den eingeschränkten Regelbetrieb umsetzen. Die Landesregierung Hessen hat hierfür die 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus ein weiteres Mal geändert. Außerdem hat das Land seine angekündigte Hygieneempfehlung veröffentlicht.

[…]

Familienministerkonferenz gibt Empfehlungen zur Kita-Öffnung heraus

06.05.2020

Aus bildungs- und entwicklungspsychologischen Gründen ist es wichtig, dass Kinder wieder in ihren Kitas betreut werden. Daher müssen Kindertageseinrichtungen schrittweise zu einem Normalbetrieb finden. Wie das geschehen kann, darüber hat die Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder (JFMK) gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium beraten.

[…]

Coronavirus: Schutzmaßnahmen für Mitarbeitende

19.03.2020

Das Coronavirus ist hochansteckend. Träger können dennoch einiges tun, um das Risiko für Mitarbeiter*innen in der Notbetreuung zu minimieren, sich zu infizieren. Das Gesundheitsamt Frankfurt hat letzte Woche eine Informationsveranstaltung zum Coronavirus durchgeführt. Die hier aufgeführten Empfehlungen (als FAQs sortiert) sind jedoch allgemeingültig.

[…]

Informationen für Eltern zum Coronavirus – mehrsprachig

18.03.2020

Das Hessischen Ministerium für Soziales und Integration hat ein Informationsschreiben zum Coronavirus zusammengestellt und dieses in verschiedenen Sprachen übersetzt. Hier findet Ihr die Informationsschreiben.

(aktualisiert am 23.03.2020)

[…]

Original Play: Methode hat in Kitas nichts zu suchen

27.12.2019

Über das Spielkonzept „Original Play“ haben die Medien nach einem kritischen Beitrag im ARD-Magazin „Kontraste“ im Oktober 2019 viel berichtet. Das führte dazu, dass namhafte Psycholog*innen und Pädagog*innen die Art der Umsetzung des Spielkonzeptes scharf kritisierten. In Hamburg und Berlin gab es Kindertageseinrichtungen, die Original Play praktizierten. Doch mittlerweile haben die Stadt Berlin und einige Bundesländer die Methode verboten.

[…]

Masern-Impfpflicht: BAGE e.V. kritisiert Kontrollfunktion von Kitas

27.09.2019

Ab März 2020 soll in Deutschland die Masern-Impfpflicht eingeführt werden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf hat das Bundeskabinett im Juli 2019 beschlossen. Das Gesetz soll voraussichtlich im Dezember verabschiedet werden. Alle Kinder müssen dann bis zum Eintritt in die Krippe, Kindergarten oder Schule nachweislich gegen Masern geimpft sein. Kindertageseinrichtungen haben den Auftrag, den Impfstatus eines Kindes bei Neuaufnahme zu überprüfen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen e.V. (BAGE) hat eine kritische Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf verfasst.

[…]

BuT-Berechtigte: Eigenanteil für Mittagessen fällt weg

16.07.2019

Eltern, die berechtigt sind, Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zu erhalten (BuT-Berechtigte), müssen zukünftig keinen Eigenanteil für das Mittagessen in Kitas leisten. Dieser fällt ab 01. August 2019 weg.

[…]