Vereinspraxis

Mit der Vereinspraxis der LAG Freie Kinderarbeit wenden wir uns den Fragen des laufenden Betriebes zu. Beispielsweise beantworten wir Arbeitgeberfragen und erläutern organisatorische Abläufe. Wir stellen neue gesetzliche Auflagen vor und greifen aktuelle Themenschwerpunkte, wie zuletzt die DSGVO, auf.

Infolge der langen Erfahrung und des vielfältigen Mitgliederkreises der LAG bieten wir eine breite Palette an Informationen und können adäquate Hilfe stellen.

 

Frankfurter LAG-Mitglieder reagieren auf Personalmangel mit reduzierten Öffnungszeiten

16.07.2021

Der Personalmangel in Kitas ist und bleibt ein Problem. Viele Stellen bleiben bei unseren Frankfurter Mitgliedern über Wochen und Monate unbesetzt, da es zu wenig qualifiziertes Personal gibt. Auf den Personalmangel reagieren Träger mit reduzierten Öffnungszeiten, trotz der Ankündigung des Landes Hessens, dass Kitas nach den Corona-Beschränkungen in einen Regelbetrieb übergehen. Mit dieser Maßnahme wollen die Träger gewährleisten, dass das bestehende Personal in den Kita-Gruppen arbeitsfähig ist. In Frankfurt haben wir unsere LAG-Mitglieder gefragt, wie viele ihrer Einrichtungen von einer Reduzierung der Öffnungszeiten betroffen sind.

[…]

Lockdown: Umsetzung in der Kita ab dem 22. Februar

19.02.2021

Das Land Hessen hat den Lockdown bis 7. März 2021 verlängert. Allerdings verzichtet die Landesregierung ab dem 22. Februar auf den Appell an Eltern, ihre Kinder nicht in die Kita-Betreuung zu geben. Das bedeutet, Kitas in Hessen gehen ab dann erneut über in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Dieser galt bereits im Dezember 2020 vor dem zweiten Lockdown.

[…]

Tarifabschluss TVöD SuE für 2021 und 2022

14.11.2020

Die öffentlichen Arbeitgeber von Bund und Kommunen sowie die Gewerkschaften ver.di und GEW haben Ende Oktober 2020 die laufenden Tarifverhandlungen beendet. Sie konnten sich auf Gehaltserhöhungen in zwei Schritten (2021 und 2022) einigen sowie auf eine Corona-Prämie. Das betrifft auch den TVöD Sozial- und Erziehungsdienst (SuE).

[…]

Dienstreise-Kasko schützt Träger vor unnötigen Kosten

25.09.2020

Immer wieder nutzen Mitarbeiter*innen von Kitas ihr privates Auto für Dienstfahrten im Auftrag des Trägers. Kommt es dann zu einem Unfall, muss der Arbeitgeber für die Kosten des Schadens aufkommen. Anhand eines realen Falls, der sich bei einem LAG-Mitglied zugetragen hat, zeigen wir die Funktionsweise einer Dienstreise-Kasko-Versicherung auf.

[…]

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

17.08.2020

Das Hessische Sozialministerium und das Hessische Kultusministerium haben Handlungsempfehlungen herausgegeben, in denen der richtige Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen […]

Zurück in den Regelbetrieb

11.06.2020

Am 06. Juli wird in den hessischen Kitas der Regelbetrieb wieder aufgenommen. Die aktuell gültige Corona Verordnung für die Kitas läuft am 05. Juli aus.

[…]

Sonderausgabe LAG-Rundbrief 2/2020

10.06.2020

Die Corona-Schließzeit ist in den eingeschränkten Regelbetrieb übergegangen. Mit dieser Sonderausgabe des LAG-Rundbriefes wollen wir einen Erfahrungsaustausch und Reflexion über den Betrieb von Kindertageseinrichtungen in Zeiten von Corona anregen.

[…]

Eingeschränkter Regelbetrieb kommt

27.05.2020

Träger von Kindertageseinrichtungen müssen ab 2. Juni den eingeschränkten Regelbetrieb umsetzen. Die Landesregierung Hessen hat hierfür die 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus ein weiteres Mal geändert. Außerdem hat das Land seine angekündigte Hygieneempfehlung veröffentlicht.

[…]

Familienministerkonferenz gibt Empfehlungen zur Kita-Öffnung heraus

06.05.2020

Aus bildungs- und entwicklungspsychologischen Gründen ist es wichtig, dass Kinder wieder in ihren Kitas betreut werden. Daher müssen Kindertageseinrichtungen schrittweise zu einem Normalbetrieb finden. Wie das geschehen kann, darüber hat die Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder (JFMK) gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium beraten.

[…]

Coronavirus: Schutzmaßnahmen für Mitarbeitende

19.03.2020

Das Coronavirus ist hochansteckend. Träger können dennoch einiges tun, um das Risiko für Mitarbeiter*innen in der Notbetreuung zu minimieren, sich zu infizieren. Das Gesundheitsamt Frankfurt hat letzte Woche eine Informationsveranstaltung zum Coronavirus durchgeführt. Die hier aufgeführten Empfehlungen (als FAQs sortiert) sind jedoch allgemeingültig.

[…]