Naturpädagogik – kreativ

Donnerstag, 13 Jun 2019 – Freitag, 14 Jun 2019

09:00 – 16:00

In der Natur entwickeln Kinder ihre Wahrnehmungsfähigkeit in besonderer Weise. Fantasie und Konzentrationsfähigkeit können gefördert werden. Kinder bauen hier ihren Stress ab und finden mehr innere Ruhe. Pädagogische Fachkräfte können sie dabei unterstützen.
Die Teilnehmenden machen mittels Sinnesreisen und Spielen eigene Erfahrungen im intensiven Kontakt mit den Naturelementen. Erlebtes wird kreativ verarbeitet in Naturkunstwerken, Bildern, Worten und Bewegung. Der von Anna Halprin entwickelte „LifeArt Process“ dient als Basis für die kreative Naturpädagogik. Gruppenbildende Spiele mit Stöcken helfen draußen anzukommen. Hier wird mit Rhythmus und Stockspielen, die in kontrollierter Weise auch kämpferische Elemente einbeziehen, das Miteinander gefördert. Ein Einstieg in die Natur, der begeistert und eine Menge Spaß macht. Die Teilnehmenden bekommen Anleitungen und Ideen zur Umsetzung in Kita und Hort.

Treffpunkt ist das Taunusinformationszentrum Hohe Mark in Oberursel. Ein Informationsblatt mit Wegbeschreibung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

In Kooperation mit der Volkshochschule Frankfurt am Main. Bitte beachten Sie die Abmeldebedingungen auf Seite 89 in diesem Seminarprogramm.

Referentin: Ulrike Panhans, Bewegungs- und Physio-, Tanz- und Ausdruckstherapeutin

Veranstaltungsort

Taunusinformationszentrum Hohe Mark
Oberursel, Hessen, 61440

Teilnahmegebühr

Inkl. Materialkosten
EUR 132.00