§ 8a SGB VIII – Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung

Dienstag, 10 Sep 2019 – Mittwoch, 11 Sep 2019

09:00 – 16:00

Schulung für Mitarbeitende in Kitas

Durch diese Fortbildung sollen sowohl Wissen als auch Fähigkeiten zur Sicherung des Kindeswohls in Kindertagesstätten, Kindergärten und Krippen erweitert werden. Gleichzeitig geht es um Handlungssicherheit bei der Gefahrenabwendung durch systematisches Vorgehen, Nutzung von Einschätzungsinstrumenten und die Kenntnis der entsprechenden Verfahrensabläufe. Ein weiterer Schwerpunkt besteht in einer Einführung in Gespräche mit Kindern und Eltern, in denen es um die Kommunikation über Kindeswohlgefährdung geht. Die nachfolgenden Themen sollen dabei bearbeitet werden:


  • Fachliche Grundlagen zur Kindeswohlgefährdung

  • Rechtliche Grundlagen des Kinderschutzes

  • Fallverstehen und Instrumente der Gefährdungseinschätzung

  • Strukturelle Abläufe im Gefährdungsfall


In Kooperation mit der Volkshochschule Frankfurt und dem Stadtschulamt Frankfurt am Main.

Bitte beachten Sie die Abmeldebedingungen auf Seite 89 im Seminarprogramm.

ReferentInnen des Kinderschutzbundes

Veranstaltungsort

Volkshochschule Frankfurt (VHS)
60314 Frankfurt am Main, Hessen

Teilnahmegebühr

EUR 128.00