Das Land Hessen hat den Lockdown bis 7. März 2021 verlängert. Allerdings verzichtet die Landesregierung ab dem 22. Februar auf den Appell an Eltern, ihre Kinder nicht in die Kita-Betreuung zu geben. Das bedeutet, Kitas in Hessen gehen ab dann erneut über in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Dieser galt bereits im Dezember 2020 vor dem zweiten Lockdown.

Hier die Regelungen im Überblick:

  • Das Land Hessen verzichtet ab dem 22. Februar auf den Appell an Eltern. Kitas sind ab dann im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen. Das heißt, Kitas sind im Regelbetrieb, aber mit Einschränkungen.
  • Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) empfiehlt nach wie vor, die Betreuung in Kindertageseinrichtungen in konstanten, voneinander getrennten Gruppen mit möglichst wenig Personalwechsel zwischen den Gruppen durchzuführen. Kitas sind angehalten, die Hygieneempfehlungen umzusetzen, auch wenn dies möglicherweise zu einer Verkürzung der Öffnungszeiten führt, weil Leitungskräfte die pädagogischen Fachkräfte nicht flexibel einsetzen können.
  • Das HMSI hat die Hygieneempfehlungen erneut aktualisiert. Sie enthalten einen neuen Passus zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der pädagogischen Arbeit. Das HMSI schließt das Tragen einer Maske in der pädagogischen Arbeit nicht aus und empfiehlt es in bestimmten Situationen, die jedoch nicht weiter ausgeführt werden. Eine Pflicht für Fachkräfte, in der Arbeit mit den Kindern eine Maske zu tragen, ergibt sich daraus nicht.
  • Die freiwilligen Testmöglichkeiten für Erzieher*innen hat das Land Hessen erhöht. Nun haben Erzieher*innen einmal pro Woche Anspruch auf einen Antigen-Schnelltest. Alle Informationen zu den anlassfreien Tests sowie die aktuelle Testlegitimation haben wir unseren Mitgliedern gemailt. Die aktuellen Dokumente werden in Kürze auch hier zur Verfügung gestellt:
    HMSI-Seite: Verlängerung anlassfreier Testungen ab 30. November
  • Sozialminister Kai Klose erläutert Eltern und Fachkräfte das aktuelle Vorgehen der Landesregierung in einem Brief. Dieser steht weiter unten zum Herunterladen zur Verfügung.