Ab 3. Juni starten wir eine „Corona-Spezial“-Fortbildungsreihe online. An den zweistündigen Terminen zu bestimmten Schwerpunktthemen geben wir pädagogischen Fachkräften, Leitungen und anderen im Kitabereich Tätigen die Gelegenheit, sich auszutauschen und das bisher Erlebte zu reflektieren.

Fortbildungsreihe „Corona-Spezial“: Alles wie immer oder doch alles neu?

Die letzten Wochen waren geprägt von Notbetreuung, Heimarbeit und konzeptionellem Arbeiten. Teilweise haben Fachkräfte die Einrichtungen ordentlich entrümpelt und Raumkonzepte überprüft. Doch nun geht es langsam darum, einen zwar eingeschränkten, aber dennoch regelhaften, an die Umstände angepassten Kitabetrieb wiederaufzunehmen.

Neben der Erarbeitung und Einhaltung von Infektionsschutzkonzepten rücken die Themen des pädagogischen Alltags wieder in den Fokus. Aber die Auseinandersetzung mit der Pandemie und die Unsicherheit bezüglich des Corona-Virus bleiben. Das wirkt sich weiterhin auf unser pädagogisches Handeln, die Zusammenarbeit mit Kolleg*innen und Familien und auch die Themen der Kinder aus, auf die wir angemessen reagieren wollen.

So bieten wir mit unserer „Corona-Spezial“-Fortbildungsreihe pädagogischen Fachkräften, Leitungen und anderen im Kitabereich Tätigen Gelegenheit, sich mit Schwerpunktthemen auseinanderzusetzen. Dabei können die Teilnehmer*innen das bisher Erlebte reflektieren. Der geplante Austausch mit Kolleginnen und Kollegen bietet hierfür den Rahmen. Geleitet werden die Termine von erfahrenen Referentinnen, die zu den jeweiligen Themen den entsprechenden Input geben und die Teilnehmer*innen in ihrer thematischen Auseinandersetzung unterstützen.

Die Fortbildungsreihe findet online statt. Dafür braucht es lediglich ein Tablet, Smartphone, Laptop oder einen Computer mit Kamera und Headset sowie eine stabile Internetverbindung. Weitere inhaltliche und technische Informationen erhalten die Teilnehmer*innen nach der Anmeldung.

Termine und Themenschwerpunkte:
03. Juni 2020 – Corona kreativ verarbeiten (Michael Fink)
10. Juni 2020 – Die Welt erlesen: Über Geschichten ins Gespräch kommen (Eva Mauser)
17. Juni 2020 – Übergänge (Peggy Bresnik)
23. Juni 2020 – Zusammenarbeit im Team (Nicole Kussauer)
26. Juni 2020 – Kindliche Ängste aufgreifen (Ute Apolke)
01. Juni 2020 – Kommunikation mit Eltern (Rita Wedermann)

jeweils 14:00-16:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 22,00 Euro pro Veranstaltung

Anmeldeformular Corona-Spezial 2020