Damit die Kinderbetreuung in Frankfurt vielfältig bleibt

„Kleine Träger Qualität“ (KTQ) richtet sich an Frankfurter Träger, die keine eigene Gremienvertretung und Fachberatung haben sowie in der Regel nicht über eine hauptamtliche Geschäftsführung verfügen. Mit dem Projekt soll der Bestand dieser Träger über eine Weiterentwicklung ihrer Qualität gesichert werden.

Die Themen der Fachberatung im KTQ-Projekt werden gemeinsam mit den Trägern bestimmt und anschließend vornehmlich in Arbeitskreisen bearbeitet. So gibt es aktuell einen AK Qualität, einen AK Kita-Leitungen, eine AK BeFö und einen AK Kinderschutzfachkräfte. Auch ein eigens erarbeitetes Qualitätsmanagement-Instrument zur Selbstevaluation der Trägeraufgaben ist Teil des Projekts.

Das KTQ-Projekt wird von der Stadt Frankfurt gefördert und steht deshalb ausschließlich kleinen Trägern im Stadtgebiet offen. Zudem müssen diese Mitglieder der LAG Freie Kinderarbeit sein. Bei Interesse melden Sie sich zu unseren Telefonzeiten oder per E-Mail. Die Kontaktdaten finden Sie linksstehend.