Wir haben Erfahrung in Trägerfragen

Mit der Trägerfachberatung richtet sich die LAG Freie Kinderarbeit direkt an Vorstände und Geschäftsführende von freigemeinnützigen Kindertageseinrichtungen. Wir vermitteln sachkundige Informationen zu unterschiedlichen Themenfeldern und helfen in Problem-, Konflikt- oder Krisensituationen tragfähige Lösungswege zu finden. Seit über 30 Jahren ist die Trägerfachberatung dabei das Hauptbetätigungsfeld der LAG Freie Kinderarbeit.

 

Beispiele für mögliche Beratungsanlässe sind

  • die Haushaltsplanung,
  • die Unterstützung bei Finanzierungsverhandlungen,
  • das Personalmanagement,
  • die Raumgestaltung und Ausstattung von Einrichtungen,
  • die Rahmenkonzeption und die Änderung bestehender Konzeptionen,
  • die Teamentwicklung,
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern,
  • die Aufgaben des Trägers und
  • ihre Delegation und Verantwortung.

 

Bei diesen oftmals komplexen Sachverhalten empfiehlt es sich in der Regel eine persönliche Einzelberatung zu vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie uns zur Terminvereinbarung unter linksstehender Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Dieser Service ist für Träger aus unserer Mitgliedschaft kostenfrei.

 

Beiträge zu Trägerfachberatung


BuT-Berechtigte: Eigenanteil für Mittagessen fällt weg

Eltern, die berechtigt sind, Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zu erhalten (BuT-Berechtigte), müssen zukünftig keinen Eigenanteil für das Mittagessen in Kitas leisten. Dieser fällt ab 01. August 2019 weg.

[…]

Read More

Datenschutzbeauftragter: Welche Kita braucht ihn?

Ob eine Kita eine*n Datenschutzbeauftragte*n benennen muss, hängt zum einen von der Größe der Organisation ab, das heißt von der Anzahl der Mitarbeiter*innen. Kitas mit mehr als 19 Mitarbeiter*innen sind verpflichtet, eine*n Datenschutzbeauftragte*n zu benennen. Bislang galt, dass Organisationen ab 10 Mitarbeiter*innen eine*n Datenschutzbeauftragte*n benötigen. Nun hat das Parlament unlängst beschlossen, die Anzahl von 10 Beschäftigten auf 20 zu erhöhen. Der Bundesrat muss der Gesetzesänderung zwar noch zustimmen. Davon ist aber auszugehen.
[…]

Read More

Kompetenzorientierung: Handreichung für die Praxis

Die Praxisanleitung von Berufspraktikant*innen in Kindertageseinrichtungen verändert sich derzeit aufgrund kompetenzorientierter Lehrpläne. Denn die neuen Lehrpläne wirken sich auf das Berufspraktikum von Erzieherinnen und Erzieher aus. Eine kürzlich erstellte Handreichung für die Praxis erläutert Praxisanleiter*innen die neuen Anforderungen an die Ausbildung von Erzieher*innen.

[…]

Read More

Mitgliederversammlung sorgsam planen

Die Mitgliederversammlung ist ein wesentliches Entscheidungsorgan des Vereins. Diese sorgsam zu planen, ist wichtig, damit alle dort gefassten Beschlüsse ihre Rechtsgültigkeit haben. Dazu zählt zum einen, dass die Einladung zur Mitgliederversammlung fristgerecht erfolgen muss. Zum anderen müssen alle Mitglieder eine Einladung mit den geplanten Tagesordnungspunkten erhalten. […]

Read More

Das Gründungsseminar der LAG Freie Kinderarbeit

Die LAG Freie Kinderarbeit bietet Gründer_innen von Kindertageseinrichtungen in Hessen an acht Terminen im Jahr ihr Gründungsseminar „How to gründ…“ an. Zwei Fachberater_innen verschaffen den Teilnehmenden in einer dreieinhalbstündigen Abendveranstaltung einen Überblick über die Stationen von der Gründungsidee bis zur Einrichtungseröffnung. […]

Read More

„Es ist schön zu wissen, dass man da jemand hat…“

Als die Elterninitiative Otzberg e.V. mit ihrer „Rappelkiste“ im Juli 2016 der LAG Freie Kinderarbeit beitrat, ahnte man noch nicht, wie eng ein Jahr später die Zusammenarbeit werden würde. Dem Trägerverein der eingruppigen Kinderkrippe drohte das Geld auszugehen – eine ernste Situation für die Kinder, Eltern und Pädagoginnen der kleinen Einrichtung im Landkreis Darmstadt-Dieburg. […]

Read More