Wir bieten „Qualität für die Arbeit mit den Jüngsten©

Seit 2004 bietet die LAG freie Kitaträger in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt am Main im Rahmen des Projekts „Qualität für die Arbeit mit den Jüngsten©“ verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten für Frankfurter Fachkräfte und Mitarbeiter_innen im U3-Bereich an. Unsere Angebote werden laufend überprüft und weiterentwickelt, um die Qualität in der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren stetig zu verbessern. Im Rahmen des Projekts werden fünf unterschiedliche Formate angeboten.

Die zertifizierte Weiterbildung Qualität für die Arbeit mit den Jüngsten richtet sich an pädagogische Fachkräfte und setzt sich mit der kindlichen Entwicklung, einer entsprechenden pädagogischen Haltung sowie den Rahmenbedingungen der Arbeit im U3-Bereich auseinander.

Der Kurs Leitung im U3-Bereich: Zwischen Management und pädagogischer Qualität dient der Rollenfestigung und Selbstreflexion von Leitungskräften in Krippen und Krabbelstuben. Der Abschluss der Weiterbildung wird ebenfalls über ein Zertifikat bescheinigt.

Die Weiterbildung Qualität für die Praxisanleitung in der Arbeit mit den Jüngsten richtet sich an Ausbildungsbeauftragte in Frankfurter Einrichtungen. Die Module behandeln Besonderheiten des Anleitungsprozesses und Inhalte des Kompetenzlehrplanes in Bezug auf die Arbeit im U3-Bereich. Die Reflexion der Rolle der Praxisanleitung ist ebenfalls Gegenstand der Weiterbildung.

Zusätzlich bietet die LAG freie Kitaträger eine Abendreihe zu verschiedenen Themen des U3-Bereichs sowie einen jährlichen Fachtag für Fachkräfte aus Krippen, Krabbelstuben und Kindertageseinrichtungen an.Stadtschulamt Frankfurt

 

 

 

Aktuelle Termine U3-Weiterbildung: