Fachtag

LAG-Fachtag 2019: Partizipation und Kinderrechte

03.06.2019

Beteiligung der Kinder im Alltag der Kindertageseinrichtung ist unbedingter Bestandteil des pädagogischen Handelns und der Gestaltung der Fachkraft-Kind-Beziehung. Gerade im U3-Bereich stellt dies pädagogische Fachkräfte vor besondere Herausforderungen. Auf dem diesjährigen Fachtag gehen wir der Frage nach, wie alters-entsprechende Partizipation von Kindern in den ersten drei Lebensjahren gelingt.  Als Experte für Kinderrechte ist Prof. phil. Jörg Maywald eingeladen. Er ist Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind e.V. […]

Beziehung und Interaktion in der Krippe

03.02.2019

Auf dem LAG-Fachtag 2018 widmeten sich 130 Teilnehmer_innen der Ausgestaltung von tragfähigen Beziehungen in der Krippe.

Die Kinderkrippe ist häufig der Ort der ersten Beziehungen des Kindes außerhalb der Familie. In der Interaktion mit seinen Betreuungspersonen und anderen Kindern sammelt es wichtige Erfahrungen, welche sowohl für die kognitive, sprachliche und motorische Entwicklung als auch für die emotionale Entwicklung von großer Bedeutung sind. […]

130 ErzieherInnen widmen sich der „Herausforderung Krippenalltag“

07.11.2017

Krippenausbau, veränderte Familienmodelle, Fortbildungen: ErzieherInnen in Krippen müssen immer mehr leisten, um den wachsenden Ansprüchen von Eltern, Trägern und Gesellschaft gerecht zu werden. Parallel dazu steigt bei vielen der Stresspegel – was nicht nur zu Unzufriedenheit führen, sondern mitunter auch die pädagogische Arbeit beeinträchtigen kann. Impulse und Denkanstöße, wie sie sich in diesem Spannungsfeld wappnen, erhielten ErzieherInnen am 27. Oktober 2017 auf dem LAG-Fachtag „Herausforderung Krippenalltag?!“. […]