Trägerfachberatung

Mit der Trägerfachberatung richtet sich die LAG Freie Kinderarbeit direkt an Vorstände und Geschäftsführende von freigemeinnützigen Kindertageseinrichtungen. Wir vermitteln sachkundige Informationen zu unterschiedlichen Themenfeldern und helfen in Problem-, Konflikt- oder Krisensituationen tragfähige Lösungswege zu finden. Seit über 30 Jahren ist die Trägerfachberatung dabei das zentrale Betätigungsfeld der LAG Freie Kinderarbeit.

Datenschutzbeauftragter: Welche Kita braucht ihn?

18.06.2019

Ob eine Kita eine*n Datenschutzbeauftragte*n benennen muss, hängt zum einen von der Größe der Organisation ab, das heißt von der Anzahl der Mitarbeiter*innen. Kitas mit mehr als 19 Mitarbeiter*innen sind verpflichtet, eine*n Datenschutzbeauftragte*n zu benennen. Bislang galt, dass Organisationen ab 10 Mitarbeiter*innen eine*n Datenschutzbeauftragte*n benötigen. Nun hat das Parlament unlängst beschlossen, die Anzahl von 10 Beschäftigten auf 20 zu erhöhen. Der Bundesrat muss der Gesetzesänderung zwar noch zustimmen. Davon ist aber auszugehen.
[…]

Das Gründungsseminar der LAG Freie Kinderarbeit

07.11.2018

Die LAG Freie Kinderarbeit bietet Gründer_innen von Kindertageseinrichtungen in Hessen an acht Terminen im Jahr ihr Gründungsseminar „How to gründ…“ an. Zwei Fachberater_innen verschaffen den Teilnehmenden in einer dreieinhalbstündigen Abendveranstaltung einen Überblick über die Stationen von der Gründungsidee bis zur Einrichtungseröffnung. […]

„Es ist schön zu wissen, dass man da jemand hat…“

11.09.2018

Als die Elterninitiative Otzberg e.V. mit ihrer „Rappelkiste“ im Juli 2016 der LAG Freie Kinderarbeit beitrat, ahnte man noch nicht, wie eng ein Jahr später die Zusammenarbeit werden würde. Dem Trägerverein der eingruppigen Kinderkrippe drohte das Geld auszugehen – eine ernste Situation für die Kinder, Eltern und Pädagoginnen der kleinen Einrichtung im Landkreis Darmstadt-Dieburg. […]