Kita Praxis

Immer auf dem neuesten Stand! Mit der Kita Praxis der LAG Freie Kinderarbeit präsentieren wir neue Entwicklungen und Impulse für die pädagogische Arbeit. In einem stetig wachsenden Berufsfeld sollten Fachkräfte immer auf dem Laufenden sein. Dies gilt umso mehr, als dass der Anspruch an die Qualität immer weiter steigt. Sowohl die eigenen Erwartungen als auch die von Träger- und Elternseite sind zusammen mit der Bedeutung der Kindertagesbetreuung gewachsen.

Mit Kindern über Krieg sprechen

18.05.2022

Zum Thema „Mit Kindern über Krieg sprechen“ eröffnete die LAG am Mittwoch, den 23. März 2022, ihre virtuellen Räume und lud Mitglieder ein, auf einem Fachtag mit Lisa Funk, Expertin in der Frühen Kindheit und Familylab Familienberaterin, das schwierige Thema zu bearbeiten. In der Veranstaltung kamen über dreißig Fachkräfte zusammen. Sie setzten sich damit auseinander, welchen Platz das aktuelle Thema Krieg in der Kita einnehmen kann beziehungsweise sollte. LAG-Fachberaterin Verena Hausen hat das Wesentliche des Fachtags zusammengefasst.

[…]

Sprach-Kitas: Neue LAG-Broschüre gewährt spannende Einblicke

20.02.2022

Durch das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ soll sprachliche Bildung in Kitas als Teil der Qualitätsentwicklung weiterentwickelt werden. 34 Sprach-Kitas zeigen in einer neuen LAG-Broschüre, wie kreativ sie sprachliche Bildung in ihren Einrichtungen umgesetzt haben.

[…]

Sonderausgabe LAG-Rundbrief 2/2020

10.06.2020

Die Corona-Schließzeit ist in den eingeschränkten Regelbetrieb übergegangen. Mit dieser Sonderausgabe des LAG-Rundbriefes wollen wir einen Erfahrungsaustausch und Reflexion über den Betrieb von Kindertageseinrichtungen in Zeiten von Corona anregen.

[…]

Angehende Erzieher*innen informieren sich über Bundesprogramm Sprach-Kitas

27.04.2020

Die beiden LAG-Sprachkita Fachberaterinnen Corina Jäger und Nicole Kampa haben im Januar das Bundesprogramm Sprach-Kitas an einer Frankfurter Berufsschule für Erzieher*innen vorgestellt. Die Klasse von Jasmin Brimah, Studierende im dritten Ausbildungsjahr, hatte Interesse geäußert, mehr über das Bundesprogramm Sprach-Kitas zu erfahren. Hier geht es zum ausführlichen Bericht der Veranstaltung.

[…]

Sonderausgabe LAG-Rundbrief 1/2020

20.04.2020

In der Corona-Schließzeit betreuen Erzieher*innen derzeit wenige Kinder oder gar keine Kinder in Einrichtungen. Viele Teams wenden sich daher Aufgaben zu, die im normalen Kita-Alltag oftmals zu kurz kommen. Mit einer Sonderausgabe des LAG-Rundbriefes geben wir pädagogischen Fachkräften vielfältige Anregungen zu organisatorischen und pädagogischen Themen.

[…]

Beziehung und Interaktion in der Krippe

03.02.2019

Auf dem LAG-Fachtag 2018 widmeten sich 130 Teilnehmer_innen der Ausgestaltung von tragfähigen Beziehungen in der Krippe.

Die Kinderkrippe ist häufig der Ort der ersten Beziehungen des Kindes außerhalb der Familie. In der Interaktion mit seinen Betreuungspersonen und anderen Kindern sammelt es wichtige Erfahrungen, welche sowohl für die kognitive, sprachliche und motorische Entwicklung als auch für die emotionale Entwicklung von großer Bedeutung sind. […]

Gelungene Pressearbeit: Sprach-Kitas im LAG-Rundbrief

02.11.2018

Im Rundbrief 1/2018 berichtete LAG-Fachberaterin Corina Jäger aus ihrer Arbeit im Bundesprogramm Sprach-Kitas. Der Artikel wurde nun vom Bundesprogramm als Beispiel für gelungene Pressearbeit vorgestellt. […]

Medienkompetenz vermitteln

01.11.2018

Nach einem Jahr intensiver Arbeit wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Katharina Gerarts, Beauftragte der Hessischen Landesregierung für Kinder- und Jugendrechte, im Juni 2018 die Hessische Kinder- und Jugendrechte-Charta fertiggestellt. In einer fünfteiligen Serie möchte die LAG freie Kitaträger einzelne Auszüge der Charta, die von besonderer Bedeutung für die Kindertagesbetreuung sind, vorstellen. Im letzten Teil geht es darum, Kindern die Teilhabemöglichkeiten neuer Medien zu eröffnen und ihnen gleichzeitig ausreichend Schutz, z.B. im Internet, zu bieten.

[…]

Fachtext: Offene Arbeit in Kinderkrippen und Krabbelstuben

08.10.2018

Während die Kinder in der Kita Sonnenblume vormittags in einem Werk-, einem Tobe- und einem Musikraum spielen, sind in der Kinderkrippe Krabbelnde Käfer alle Türen den ganzen Tag offen und laden zum Erkunden und Entdecken ein. In der Pippi Langstrumpf-Krabbelstube hat das Team vor gut einem Jahr entschieden das Spielzeugangebot zu verändern: Die Kinder finden nur noch Materialien, die das kreative und freie Spiel fördern sollen – die Legoanleitungen, das Barbie-Traumhaus und die Ausmalbilder wurden allesamt aussortiert. […]

Fachtext: Elternmitarbeit – Selbstwirksamkeit – Engagement

28.09.2018

In seinem Beitrag für den Rundbrief 2/2018 betrachtet Hannes Lachenmair die (Mit)Arbeit von Eltern in Elterninitiativen und Kinderläden. Der Mitbegründer der Landesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen (LAGE) in Bayern und der Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen (BAGE) in Berlin stellt dabei die Elternmitarbeit als eigenes Qualitätsmerkmal heraus, das traditionell eine herausragende Rolle in diesem Spektrum der außerschulischen Erziehung, Bildung und Betreuung spielt. […]