Kita Praxis

Immer auf dem neuesten Stand! Mit der Kita Praxis der LAG Freie Kinderarbeit präsentieren wir neue Entwicklungen und Impulse für die pädagogische Arbeit. In einem stetig wachsenden Berufsfeld sollten Fachkräfte immer auf dem Laufenden sein. Dies gilt umso mehr, als dass der Anspruch an die Qualität immer weiter steigt. Sowohl die eigenen Erwartungen als auch die von Träger- und Elternseite sind zusammen mit der Bedeutung der Kindertagesbetreuung gewachsen.

Gelungene Pressearbeit: Sprach-Kitas im LAG-Rundbrief

02.11.2018

Im Rundbrief 1/2018 berichtete LAG-Fachberaterin Corina Jäger aus ihrer Arbeit im Bundesprogramm Sprach-Kitas. Der Artikel wurde nun vom Bundesprogramm als Beispiel für gelungene Pressearbeit vorgestellt. […]

Medienkompetenz vermitteln

01.11.2018

Nach einem Jahr intensiver Arbeit wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Katharina Gerarts, Beauftragte der Hessischen Landesregierung für Kinder- und Jugendrechte, im Juni 2018 die Hessische Kinder- und Jugendrechte-Charta fertiggestellt. In einer fünfteiligen Serie möchte die LAG Freie Kinderarbeit einzelne Auszüge der Charta, die von besonderer Bedeutung für die Kindertagesbetreuung sind, vorstellen. Im letzten Teil geht es darum, Kindern die Teilhabemöglichkeiten neuer Medien zu eröffnen und ihnen gleichzeitig ausreichend Schutz, z.B. im Internet, zu bieten.

[…]

Fachtext: Offene Arbeit in Kinderkrippen und Krabbelstuben

08.10.2018

Während die Kinder in der Kita Sonnenblume vormittags in einem Werk-, einem Tobe- und einem Musikraum spielen, sind in der Kinderkrippe Krabbelnde Käfer alle Türen den ganzen Tag offen und laden zum Erkunden und Entdecken ein. In der Pippi Langstrumpf-Krabbelstube hat das Team vor gut einem Jahr entschieden das Spielzeugangebot zu verändern: Die Kinder finden nur noch Materialien, die das kreative und freie Spiel fördern sollen – die Legoanleitungen, das Barbie-Traumhaus und die Ausmalbilder wurden allesamt aussortiert. […]

Fachtext: Elternmitarbeit – Selbstwirksamkeit – Engagement

28.09.2018

In seinem Beitrag für den Rundbrief 2/2018 betrachtet Hannes Lachenmair die (Mit)Arbeit von Eltern in Elterninitiativen und Kinderläden. Der Mitbegründer der Landesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen (LAGE) in Bayern und der Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen (BAGE) in Berlin stellt dabei die Elternmitarbeit als eigenes Qualitätsmerkmal heraus, das traditionell eine herausragende Rolle in diesem Spektrum der außerschulischen Erziehung, Bildung und Betreuung spielt. […]

Wie Krippenkinder beteiligt werden

19.09.2018

Rebekka Kraneis, Krippenerzieherin und Multiplikatorin für das Konzept „Die Kinderstube der Demokratie“ aus Köln, und Yvonne Rehmann vom Institut für Partizipation und Bildung in Kiel im Gespräch mit der LAG Freie Kinderarbeit über die Bedeutung, Formen und Möglichkeiten der Partizipation von Kindern in Krippen, Krabbelstuben und Kindertageseinrichtungen. […]

Fachtext: (Die meisten) Eltern beißen nicht

02.09.2018

Zwen Keller erläutert in seinem Beitrag aus dem LAG-Rundbrief 2/2017, welche besonderen Elemente der Elternarbeit aus der ehemaligen Elterninitiative Uni-Kita e.V. bewahrt wurden und wie sie heute noch positive Wirkungen entfalten. […]

Kitaträger und die Übungsleiterpauschale

27.06.2018

Mit der sogenannten Übungsleiterpauschale wird es möglich eine steuer- und sozialabgabenfreie Summe von bis zu 2.400 Euro im Jahr […]

Fachtext: Offene Arbeit in kleinen Einrichtungen

04.05.2018

Wenn man die Stichworte offenes Konzept hört, so entsteht in der Regel das Bild einer großen Einrichtung vor dem inneren Auge. Durch eine Vielzahl von Funktionsräumen flitzen Hort-, Kita- und Krippenkinder frei umher und entscheiden selbst, ob sie heute lieber werken, tanzen, lesen oder kneten wollen. Auch das Außengelände ist jederzeit zugänglich und ein buntes Treiben, Wimmeln und Wuseln beherrscht den Alltag, immer getragen vom Eigeninteresse und der Kreativität der Kinder.

[…]

Abendreihe: Die Kita-Fachkraft im Dialog

07.03.2018

Am 26. März startet die zweite LAG-Abendreihe „Die Kita-Fachkraft im Dialog“. An acht Terminen werden jeweils von 18 bis 20 Uhr verschiedene Aspekte einer gelingenden dialogischen Kommunikation von Pädagogen und Pädagoginnen beleuchtet. Dabei wird es um die Besonderheiten und Gemeinsamkeiten von unterschiedlichen Kommunikationsfeldern und -partnern gehen.

[…]

„Auf Augenhöhe“ – Leitungskräfte in Elterninitiativen

21.12.2017

Die dritte Studie der Schwerpunktreihe „KiTa-Leitung“ der Bertelsmann-Stiftung ist veröffentlicht. Die Publikation „Auf Augenhöhe“ befasst sich mit den Möglichkeiten, Grenzen und Eigenheiten in der Einrichtungsleitung von Elterninitiativen. Für die Erhebung und Ausarbeitung wurde die BAGE (Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen e.V.) beauftragt, die mit ihren MitarbeiterInnen einen gewinnbringenden Einblick in die Strukturen und Zusammenhänge dieses besonderen Feldes der Kindertagesbetreuung ermöglichen konnte.

[…]